Wir freuen uns auch über ein „gefällt mir“  auf facebook.
Christian Ecker

WICKLUNGEN PRÄGEN sein Schaffen, seit seinem Aufenthalt in Budapest 1995, wo er eine Seilerei besuchte. Er war fasziniert von den sorgfältig gewickelten Seilen, aller Größen. Er hätte sie am liebsten gekauft und wie Duchamp als „readymades“ auf einen Sockel gestellt.

    In dieser Zeit entschied er sich Kabel, Seile aller Art, Hanf-, Jute- und Sisalschnüre um Leinwände, Rahmen und Holzfundstücke aller Art, zu wickeln. Er fixierte die Wicklungen mit Nägeln und Leim und überzog sie mit Acrylfarbe in warmen Naturtönen. Es entstanden verschiedene Strukturen durch Malerei und Richtung der Wicklungen.

    Seit seinem Aufenthalt in Costa Rica 2001, malt er auf Leinwand mit Öl. Zunächst waren es weibliche Phantasiegeschöpfe mit gewickelten Hüten. Er bewies sein Können in der Malerei und ist bis heute dabei geblieben. Seine Themen haben sich geändert. So löst er realistische Abbildungen, z.B. ein Nashorn, durch Linien auf. 2010 im Rahmen eines Stipendiums in Frankfurt besuchte der die Börse, wo der Iststand von Werten permanent (die Börsenkurse)ständig verändert wird. Beim schnellen Klappvorgang, der Aktienkurse, auf dem Tableau, erscheinen die Zahlenfragmente als Linien. Unbeständigkeit verschlingt das Meßbare und der Mensch greift ein. Dinge die wir wertschätzen können wir durch Zahlen ausdrücken. Diese haben aber keine Beständigkeit durch ständige Veränderungen. Genau wie bei uns Menschen. Es gibt kein beständiges Selbst. Diese Aussage drückt er seitdem durch Linien der Veränderung in den Köpfen seiner Subjekte aus.

Biografie

1961

in Salzburg geboren

1976

Lehre als Lithograf

seit 1990

freischaffend

1992

Auslandsstipendium für bildende Kunst – Krakau, Polen

1993

Förderatelier des Landes Salzburg – Saarbrücken, BRD

1994

3. Malersymposium Alpinzentrum Rudolfshütte

1995

Förderatelier des Landes Salzburg – Budapest, Ungarn

1999

Gastatelier an der Kunstakademie Vilnius, Litauen

2000

Malersymposium SilvrettAtelier

seit 2001

Klassenleitung Zeichnung – Malerei bei den Hollersbacher Malerwochen

2009

Auslandstipendium für bildende Kunst, Frankfurt

Preise

1986

Preisträger Plakatwettbeweb für Mozarts Zauberflöte, Künstlerhaus und Landestheater Salzburg

1991

Preisträger für sieben Eingangstore im Trumer Seenland

2008

Preisträger für Vorplatzgestaltung Gemeindeamt St.Georgen bei Obernberg

2008

Finalist beim Euregio Kunstpreis 2008

Ausstellungen

2012

Galerie Klose „Update“ - Würzburg, BRD Städtische Galerie Traunstein – Wicklungsprojekt, Kunst im öffentlichen Raum

2011

Galerie für Gegenwartskunst – Bonstetten, CH Galerie Weihergut Salzburg

2010

retro.perspektive – Galerie Weihergut Lange Nacht der Museen – Deutschvilla Strobl

2009

Artists in Residence – Atelierfrankfurt, Frankfurt (Katalog)

2008

Galerie für Gegenwartskunst – Bonstetten, CH Galerie Ueker&Ueker – Basel, CH Fabrik Helfenberg „e2“ Galerie Klose – Würzburg

2007

Galerie Weihergut „silence“ Deutschvilla Strobl „Kopfwerk“ Objekt - Leonart 07 – Leonding

2006

Galerie Weihergut - Schwarz „Ende und Anfang“ (Katalog) Galerie der Stadt Salzburg „Zauberflöte“ (Katalog) Galerie Eboran „Weltenbummler und Wicklungen“

2005

Kunstforum Montafon Kunst-und Bau Wettbewerb „Collected“ 25 Jahre Galerie Weihergut

2004

Galerie für Gegenwartskunst – Bonstetten, CH Kunstmesse Zürich

Projekte

2002

Arthotel Blaue Gans Salzburg

2003

„Auflösung in…“ Florian Tiefenbacher komponiert Stück für StreichQuartett zum Thema Wicklung Uraufführung in der Galerie Weihergut – Salzburg „Ice art show“ und Kalenderpräsentation „Antike 2004“ – Mozartplatz Salzburg mit Werner Friedl

2004

Landart Projekt Hellbrunn mit Fa. Wolford (Katalog) Nominiert für den Maecenas Preis 2005 – Anerkennungspreis für bestes Kunstsponsoring-Konzept

2007

Objekt – Leonart 07 - Leonding Säulenwicklungen – Kunst am Bau – Gebietskrankenkasse Salzburg

2009

Realisierung des Preisträger Projektes für Vorplatzgestaltung St. Georgen bei Obernberg am Inn

2011

Kunst am Bau – Kraftwerk Hollersbach, mit Schülern der HS Mittersill

Kunst am Bau und Werke im öffentlichen Besitz

Magistrat der Stadt Salzburg Amt der Salzburger Landesregierung Museum of fine art Seoul Kammer der gewerblichen Wirtschaft GSWB Salzburg Österreichisches Generalkonsulat Krakau Bundesministerium für Unterricht und Kunst Kiscelli Museum Budapest Gebietskrankenkasse Salzburg Salzburg AG St. Georgen, Obernberg am Inn
 
Aktuelle Angebote
Wir freuen uns auch über ein „gefällt mir“  auf facebook.
Impressum